Beitel


Beitel
Beitel (meist Stechbeitel, auch -beutel) Sm "Holzmeißel, Stemmeisen" per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Stammwort. Das Wort geht mit einiger Sicherheit auf die Wurzel * bheiə- "schlagen, spalten, schneiden" (Beil) zurück und könnte zu dieser eine instrumentale tlo-Bildung (g. * bī-dla-) sein; die Lautentwicklung solcher dl-Bildungen ist aber unklar. Das semantisch entsprechende mhd. beißel "Stichel, Meißel" ist wohl aus der erweiterten Verbalwurzel gebildet (beißen). Die Unsicherheit in der Auffassung als Beitel oder Beutel dürfte darauf hinweisen, daß noch ein anderes Wort eingewirkt hat, nämlich ndd. bötel (u.ä.), das aber nicht das gleiche bedeutet: ein bötel ist ein Schlagwerkzeug. Das niederdeutsche Wort entspricht einem wg. * bautila- m. "Schlegel" zu g. * baut-a- "schlagen" (Amboß), vgl. ae. bӯtla "Hammer", ahd. steinbōzil "Steinklopfer", mhd. bōzel "Prügel" (s. auch Beutheie). Die Wortgeschichte bleibt im einzelnen unklar. deutsch iz.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beitel — Beitel, Eisen, Stemm und Stechzeug, Holzmeißel, dienen in der Holzbearbeitung zur Herstellung von Einschnitten, Vertiefungen, Löchern. Sie bestehen aus Klinge mit Schneide, Angel und Heft und werden durch Handdruck (Stechen) oder Schlag mit einem …   Lexikon der gesamten Technik

  • Beitel — Beitel, so v.w. Beutel 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beitel — Beitel, dem Stemmeisen ähnliche, einseitig zugeschliffene Meißel zur Bearbeitung des Holzes (Stech , Loch , Kantbeitel), zum Kalfatern der Schiffe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beitel — Klopfholz und Stemmeisen Beitel sind Werkzeuge zur spanenden Holzbearbeitung. Allgemein unterscheidet man im Handwerk gröbere Stemmeisen und feinere Stecheisen, wenn auch die Formen sich ähneln und die Normen anders definieren. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Beitel — Bei|tel 〈m. 5〉 Stechwerkzeug für Holzbearbeitung [→ Beutel2] * * * Bei|tel, der; s, [aus dem Niederd. < (m)niederd. bötel, verw. mit mhd. bōʒen, ahd. bōʒan = schlagen ↑ (Amboss); lautlich beeinflusst von ↑ Meißel]: meißelartiges Werkzeug zur… …   Universal-Lexikon

  • Beitel — durch Entrundung entstandene Form von Beutel …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Beitel — Beißel (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Beitel — Bei|tel, der; s, (meißelartiges Werkzeug) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Beitel, der — Der Beitel, S. 4 Beutel …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Huperzia ×carlquistii Beitel & W.H. Wagner [somae × subintegra] — Symbol HUCA6 Botanical Family Lycopodiaceae …   Scientific plant list